Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Weil  |  E-Mail: info@weil.de  |  Online: http://www.weil.de

Weil zündet den Breitbandturbo

Neue Verträge sind unterzeichnet. Weitere 300 Haushalte bekommen Anschlüsse
Bild Förderbescheid Breitband

„Schnelles Internet ist unverzichtbar für Unternehmen und Bürger unserer Gemeinde“, sagte Bürgermeister Christian Bolz anlässlich der Unterzeichnung der Ausbauverträge mit den Kooperationspartnern.

 

Mit dem weiteren Ausbau eines leistungsstarken Datennetzes werden im Laufe des nächsten Jahres weitere gut 300 Haushalte und Gewerbetreibende Internetanschlüsse mit Geschwindigkeiten von mindestens 50 MBit/s (Megabit pro Sekunde) nutzen können.Breitband Telekom

 

In den Ortsteilen Beuerbach und Pestenacker wird die Deutsche Telekom rund zwölf Kilometer Glasfaser und Mikrorohre verlegen sowie zwei Multifunktionsgehäuse neu aufstellen und mit neuester Technik ausstatten.

 

Im wesBreitband Weil LEW TelNettlichen Ortsbereich von Weil sowie zu den westlich und nördlich des Weiler Siedlungsgebietes gelegenen Anwesen baut LEW TelNet die Infrastruktur aus. Wie der Pressemitteilung zu entnehmen ist, werden dafür rund 5,6 Kilometer Glasfaserkabel verlegt. Für die technische Realisierung der leistungsfähigen Internetanschlüsse sorgt die Firma M-net.

 

Zur Finanzierung des Breitbandprojektes konnte Bürgermeister Bolz aus den Händen von Bayerns Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder einen Förderbescheid von rund 438000 Euro in Empfang nehmen. Aus dem Gemeindehaushalt werden circa 110000 Euro in das Projekt fließen.

 

„Durch den weiteren Ausbau unsres Glasfasernetzes schalten wir für nahezu alle unsere Haushalte und Unternehmen den Breitbandturbo ein“, so Bürgermeister Christian Bolz. (hewa)

 

Quelle: Landsberger Tagblatt 08.10.2016

drucken nach oben